logotype
27 -May -2017 - 19:39

1. Heimspiel 2015

23.05.2015

1. Heimspiel 2015

Bodenständiger Neustart in das Jahr 2015 / Mehrwald verlässt Marketingabteilung

Neustart heißt es bei den "Wendland Bulls" im Jahr 2015. Gute Vorsätze sind gefasst und sollen jetzt in die Tat umgesetzt werden. Die Saison 2014 wird abgehakt. "Wir haben aus unseren Fehlern gelernt, es kann nur noch besser werden" so Andreas Fischer welcher seit 2014 die "Bulls" als Manager und Abteilungsleiter anführt.
Und so sind die "Bulls" voll motiviert in das Wintertraining gegangen. Neue Spieler konnten, besonders durch den Auftritt auf dem Kartoffelsonntag in Dannenberg und den Kooperationen an den Schulen, geworben werden.

So können Abgänge, wie den des "Defense End" Manuel Gimmini, kompensiert werden.
Rund 40 Mann werden 2015 für die "Bulls" spielen. Im Februar entscheidet sich dann gegen wen die "Bulls" in der Saison 2015 antreten. Eine erste Vorausinfo hat es schon gegeben: Benefeld Black Sharks, Hannover Grizzlies, Hannover Stampeders und die Lüneburg Razorbacks werden es wohl werden. Aber auch die Schaumburg Rangers könnten zu den möglichen Gegnern gehören. Die Stampeders und die Ranger sind schon alte bekannte für die Lüchower Footballer. In ihrer 1. Saison 2012 traten die "Bulls", im ersten Spiel überhaupt, gegen die Ranger an und verloren bekanntlich 0:33 in Lüchow. Dieses Spiel wurde damals für die Nachwelt vom NDR festgehalten.

 


Vollgas ins Jahr 2015

Seit dem ersten Spiel ist viel Zeit ins Land gegangen. Viele Feiern wurden gefeiert, viele Artikel wurden geschrieben, viele Punkte wurden kassiert. Aber es wurden auch einige Spiele gewonnen. Viele Veränderungen gab es rund um die Bulls. Viele Spieler aus dem ursprünglichen Team sind nicht geblieben. "Aber so ist nun mal der normale Werdegang in einer Footballmannschaft". So Headchoach Kirstin Bockelmann.

So gehören zu den Spielern der ersten Stunde nur noch eine Handvoll "Bulls" wie Heiko Herz, Eike Haase, Florian Mehrwald, Heiko Müller, Michael Muss und Dirk Wiegreffe.
Diese gehören heute aber auch zu den Starting Spielern. Die bei fast jedem Spiel auf dem Feld stehen. Kaum ein Training verpassen und sich somit auch kaum verletzen. "Jetzt macht es doch erst Spaß. Nach 3 Jahren weiß man nun so langsam was man tut auf dem Spielfeld" So Heiko Herz.
Und das ist es, auf was die "Bulls" jetzt bauen wollen. Regelmäßig hartes Training, hohe Trainingsbeteiligung und eine gefestigte Basismannschaft, in der man sich blind auf seinen Mitspieler verlassen kann. "Nur so kann man zum Erfolg kommen" so Andreas Fischer.

Im Allgemeinen weht seit dem Ende der 3. Saison ein anderer Wind im Team.
Positionen wurden neu verteilt, Aufgaben wurden neu organisiert, neue Trainer werden ausgebildet, andere Trainingsinhalte werden vermittelt. Besonders die Zusammenarbeit mit den Leichtathleten und den Gewichthebern des SC Lüchow trägt bereits erste Früchte.

Weiterlesen: Bodenständiger Neustart in das Jahr 2015 / Mehrwald verlässt Marketingabteilung

Neustart nach langer Sommerpause

05.08.2014

Kommenden Samstag heißt es für die Lüchower Footballer wieder Down – Set - Hut.
Nach der langen Sommerpause geht es nun am 09.08.2014 um 15 Uhr wieder in die Vollen.

Unter dem Neuen Management Andreas Fischer aus Dannenberg wollen die Bulls nun alles geben um doch noch die Kurve, in der bisher aus Bulls Sicht recht durchwachsenen, Saison zu kriegen.

Los geht es gegen die Hamburg Heats, welche sich in diesem Jahr aus 2 Hamburger Traditionsteams neu formiert haben.

 

Bulls in weiß / orange gegen Lüneburg Razorbacks (Phillip Korth rechts / Christopher Hirsch links)


Dieses wird mit Abstand das schwierigste und härteste Spiel unserer Saison so sind sich die Trainer Heiko Herz (Quaterbacks und Receiver), Sandro Wilke (Defense Backs), Sasha Gerkau (Line), Michael Muß (Linebacker) und Tino Pessel (Runningbacks) einig.
Die Hamburg Heats sind bisher ungeschlagen, in Ihren Reihen sind zumeist sehr erfahrene Spieler zu finden. So müssen sich die Wendländer auf diese Begegnung bis zum letzten Tag vorbereiten.

Es fand zum Beispiel Ende Juli ein Trainingstag mit den Hamburg Ravens, die eine Liga höher spielen und die Bulls seit Gründung unterstützen, statt.
Dort wurde nicht nur an Feinheiten gearbeitet, sondern vielmehr Football neu interpretiert. Zum Beispiel wurde die Defense der Bulls neu formiert und das Playbook komplett umgearbeitet.

 

Weiterlesen: Neustart nach langer Sommerpause

vorläufiger Spielplan 2014 steht

19.01.2014

Beim gestrigen Meeting des Football-Landesverbandes wurde der vorläufige Spielplan für das Jahr 2014 festgelegt. Die Wendland Bulls werden demnach in der Landesliga Niedersachsen/Hamburg starten. Geplant ist aktuell eine Viererstaffel mit drei weiteren Teams aus dem Großraum Hamburg. Außerdem steht ein Interconference Game (Spiel gegen ein Team aus einer anderen Staffel) auf dem Programm. Die Footballer des SC Lüchow kämen damit in der regulären Saison auf acht Spiele. Da die Erfahrungen der letzten Jahre gezeigt hat, dass es zu Beginn des Jahres noch zu einigen Änderungen bezüglich der Zusammensetzung der Ligen kommen kann, wird der Spielplan sobald dieser 100% sicher ist, bekannt gegeben. Stichtag hierfür ist der 28. Februar 2014.

Die Bulls sind heiß auf ihre dritte Saison, neue Gegner und hoffentlich spannende Spiele. Dafür wird bereits wieder fleißig im Off-Season Training gearbeitet.

 

Ziel: Ausgeglichene Bilanz

25.09.2013

Vorbericht zum Spiel Neumünster Castle Demons - Wendland Bulls

Das Ziel für die Wendland Bulls ist klar: Sie wollen auch im letzten Saisonspiel einen Sieg einfahren und damit den Auswärtsfluch besiegen - auf fremden Plätzen gab es bislang für die Footballer des SC Lüchow nichts zu holen. Dies soll sich am kommenden Sonntag ändern. Gegner ist das bislang sieglose Schlusslicht aus Neumünster. Vor drei Wochen gewannen die Bulls das Hinspiel zuhause mit einer überzeugenden Mannschaftsleistung 20:0. An diese Leistung möchte das Team, das in der Zwischenzeit die Trainingsintensität noch einmal angezogen hat, anknüpfen.

Weiterlesen: Ziel: Ausgeglichene Bilanz


Webdesign & Hosting by blauzweig.de
2017  copyright by Wendland Bulls